U11 verliert Test in Darmstadt

aKAdemie von Fabian Zimmer

In einem Testspiel unterlagen die Blau-Weißen am Samstag beim SV Darmstadt 98 knapp mit 4:3.

Den ersten Härtetest in der aktuellen Saisonvorbereitung bestritten die Jungs vom Jahrgang 2009 am Samstag gegen den SV Darmstadt 98. Bei hitzigen Temperaturen hatten die Badener anfangs Probleme ins Spiel zufinden und geriet schnell mit 1:0 in Rückstand. Der Gegentreffer war der Wachrückler für die Mannschaft aus der Fächerstadt und noch vor der ersten Drittelpause konnte das Spiel auf 2:1 gedreht werden. Im zweiten Drittel stand die KSC-Mannschaft hinten kompakt und ließ kaum Chancen zu. Vorne spielte die Karlsruher U11 konzentriert und mutig, so dass verdient das dritte Tor nachgelegt werden konnte. Im letzten Drittel überschlugen sich die Ereigniss:. Mit einem Zweitore-Vorsprung ging das Team von Trainer Dominik Herdes in die letzten 30 Minuten und kassierte kurz nach dem Anpfiff den Gegentreffer zum 2:3. Wenig geschockt gelang nur wenige Sekunden später das vermeintliche 2:4, das der Unparteiische zur Verwunderung aller aber nicht gab. Von diesem Zeitpunkt an unkonzentriert kippte die Partie und den kämpferisch gut aufspielenden Lilien gelangen zwei Treffer zum 4:3-Endstand.


Match
Center
2:1